Bitter macht lustig

Alois Gölles hat einen Edelbitter von schwarzen Nüssen hergestellt – ein ausgewogener und spritziger Apero für sonnige Nachmittage und den frühen Abend.

Verkostnotizen: Nase nach grünen Nüssen und Wermuth, florale Duftigkeit, leichter Zug ins Dentale / schöne Fruchtigkeit am Gaumen, kräftige Bitternote, rauchige Komponenten von Lakritze und Süßholz / Assoziationen an Averna, aber am Gaumen wesentlich mehr Süße / wird mit Zitrusscheibe und angedrückter Limette ausgewogener und spritziger / serviert leicht angekühlt mit Eiswürfeln ein sehr schöner Apero! Auch als Digestif am Ende eines menüvollen Abends wohlgeeignet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s